6. Dienstfahrrad privat und steuerfrei nutzen

Wer sich auch im Privatleben mit seinem Dienstfahrrad fortbewegt, muss den geldwerten Vorteil ab 2019 nicht mehr versteuern. Die Neuregelung gilt nicht nur für herkömmliche Drahtesel, sondern auch für E-Bikes mit Geschwindigkeiten bis zu 25 Stundenkilometern.

Symbolbild: pixabay

 



7. Umweltfreundliche Firmenwagen

Auch wer Firmenfahrzeuge mit Hybrid- oder Elektromotor privat nutzt, zahlt künftig weniger Steuern. Während bisher ein Prozent des Listenpreises an das Finanzamt abgegeben werden musste, müssen im neuen Jahr nur noch 0,5 Prozent als geldwerter Vorteil versteuert werden. Die neue Regelung gilt für alle Elektro- und Hybridfahrzeuge, die zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 31. Dezember 2021 gekauft oder geleast werden.

Symbolbild: pixabay

 

Zeige auch deinen Freundin, wo sie 2019 Steuern sparen und teile diesen Beitrag auf Facebook!



1 2